Allgemeine Geschäftsbedingungen


Allgemeine Geschäftsbedingungen von Tenerife Trending Topic (Thomas Harthan, Nie:x2353116d) Calle Bente Jui No. 10, Nave 7, 38320 La Laguna/Sta.Cruz de Tenerife, nachstehend Tenerife Trending Topic genannt.

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen dem Spanischen Recht. Folgende Gesetze finden auf die AGB Anwendung: Das Gesetz 7 /1998,13.04. über Allgemeine Geschäftsbedingungen, über Generelle Konditionen von Verträgen, nach dem Realen Dekret der Legislative1/2007, 16.11., das Gesetz der Verbraucher und Nutzer, 1906/1999,17.12., telefonische und elektronisch Verträge, Das organische Gesetz, 15/1999, 13.12., Datenschutz und Privatsphäre, 7/1996, 15.01.Einzelhandelsgesetz, 34/2002, 11.07., Dienstleistungen der Informationsgesellschaften und e-commerce.

Geltung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Diese Website wird von Tenerife Trending Topic betrieben. Erwerben Sie Erlebnisse oder Geschenkgutscheine von Geschäftspartnern (nachfolgend Erlebnispartner genannt) oder von Tenerife Trending Topic-Produkten. Auf dieser Website finden folgende Regelungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) von Tenerife Trending Topic Anwendung.

Nutzungsbedingungen

Diese Bedingungen gelten für die Nutzung der Website www.tenerifetrendingtopic.com . Eine Nutzung der Plattform ist nur mit Zustimmung zu den Nutzungsbedingungen möglich. Bitte lesen Sie die Bedingungen sorgfältig durch.

Teilnahmeberechtigte Personen/Registrierung

Als Teilnehmer können sich alle geschäftsfähigen Personen registrieren lassen. Voraussetzung ist eine ordnungsgemäße Anmeldung unter wahrer Angabe aller geforderten Informationen auf dem betreffenden Registrierungsformular.
Die Nutzer sind verpflichtet, alle Änderungen von Informationen, die bei der Registrierung abgefragt wurden, unverzüglich bei der nächsten Nutzung von www.tenerifetrendingtopic.com anzuzeigen.
Werden bei der Registrierung unwahre Angaben gemacht oder unterlässt ein Nutzer die Anzeige von Änderungen, so kann der Nutzer mit sofortiger Wirkung von Tenerife Trending Topic ausgeschlossen werden.
Die Nutzer sind allein für die Sicherheit ihres Passwortes verantwortlich. Eine Weitergabe an Dritte ist nicht gestattet. Das Passwort darf nur dafür benutzt werden, Zugang zu www.tenerifetrendingtopic.com zu erlangen. Sollte das Passwort Unbefugten bekannt geworden sein, ist der Teilnehmer gehalten, sein Passwort unverzüglich zu ändern.
Bitte beachten Sie auch den Datenschutzhinweis.

Produkte von Tenerife Trending Topic

Produkte von Tenerife Trending Topic sind Erlebnisse oder Erlebnisgeschenk-Gutscheine.

Leistungsbeschreibung, Vertragsabschluss

Tenerife Trending Topic trifft aus einer Vielzahl von Erlebnissen verschiedener Anbieter eine Auswahl und präsentiert diese in den Erlebnisbeschreibungen auf dieser Website. Die Leistung von Tenerife Trending Topic besteht in dem Verkauf von Erlebnisgeschenken sowie der Vermittlung von Erlebnissen.

Die Durchführung der Erlebnisse obliegt alleine den Erlebnispartnern (als Veranstalter), die Tenerife Trending Topic sorgfältig auswählt. Der Vertrag über die Inanspruchnahme des jeweiligen Erlebnisses kommt unmittelbar zwischen dem Teilnehmer am Erlebnis und dem jeweiligen Erlebnispartner zustande. Die Erfüllung der vermittelten Erlebnisleistung als solche stellt keine Leistungspflicht von Tenerife Trending Topic dar. Tenerife Trending Topic ist also Vermittler zwischen Ihnen und dem jeweiligen Erlebnispartner. Tenerife Trending Topic hat daher auch keinen Einfluss auf die Bedingungen für die Inanspruchnahme und Durchführung der vermittelten Erlebnisse. Für die Rechtsbeziehungen zwischen Ihnen und dem Erlebnispartner finden ausschließlich die AGB des jeweiligen Erlebnispartners Anwendung.

Die Artikelpräsentation auf unserer Website stellt ein an Sie gerichtetes, verbindliches Angebot dar, das Sie durch Ihre Bestellung annehmen. Der Vertrag über den Kauf eines Erlebnisgeschenkes kommt dadurch zustande, dass Sie beim Bestellvorgang auf unserer Website zunächst ein bestimmtes Erlebnisgeschenk oder mehrere Erlebnisgeschenke in den Warenkorb einlegen. Nach dem Einlegen in den Warenkorb können Sie durch Betätigen des Plus- oder Minus-Buttons die Anzahl des eingelegten Artikels ändern oder durch entsprechendes Betätigen des Minus-Buttons einen Artikel wieder aus dem Warenkorb entfernen. Nach Auswahl des Zahlungsmittels, der Eingabe Ihrer personenbezogenen Daten und Bestätigung der AGB erfolgt Ihr verbindlicher Kauf durch die von Ihnen ausgewählte Zahlungsart. Hierdurch nehmen Sie unser Angebot an. Eine Annahme unseres Angebotes durch Bestellung per E-Mail oder per Telefon, ersetzt die elektronische Übermittlung Ihrer Online-Bestellung.

Die Vertragssprache ist spanisch und es gilt die spanische Gerichtsbarkeit. Der Vertragstext wird von Tenerife Trending Topic in Deutsch, englisch und spanisch gespeichert und ausgestellt. Die Bestelldaten, die AGB sowie eine Belehrung über das Widerrufsrecht entnehmen Sie den AGB Sofern Sie sich auf unserer Website als Kunde registriert haben, können Sie frühere Bestellungen auch in unserem Kunden-Login-Bereich einsehen. Haben Sie sich nicht als Kunde registriert, ist Ihnen dieser Bereich leider online nicht zugänglich.

Nach dem Erwerb eines Erlebnisgeschenkes ist der Inhaber berechtigt, das entsprechende Erlebnis in Anspruch zu nehmen, indem er sich mit dem entsprechenden Veranstalter zur Terminvereinbarung in Verbindung setzt. Hierzu werden beim Einlöse Prozess des Gutscheins die Kontaktdaten zum jeweiligen Erlebnispartner weitergegeben. Für die Inanspruchnahme der Erlebnisse kommen die AGB der Erlebnispartner zur Anwendung.

Einlösung und Umtausch von Erlebnissen/Erlebnisgeschenken
Erlebnisgeschenke berechtigen den Inhaber, zu den geltenden Bedingungen (z. B. körperliche Eignung) und den AGBs des jeweiligen Erlebnispartners, das entsprechende Erlebnis bei einem der Erlebnispartner in Anspruch zu nehmen. Soweit nicht ausdrücklich geregelt, ist die Anreise zum Erlebnisort und/oder etwaige Beherbergungsleistungen nicht enthalten. Die Kosten hierfür sind von Ihnen selbst zu tragen.

Bitte beachten Sie, dass die Buchung eines Erlebnisses bei unserem Erlebnispartner mindestens zwei Tage vor dem geplanten Termin zur Inanspruchnahme des Erlebnisses vorzunehmen ist. Für Wochenenden und in Ferienzeiten empfehlen wir Ihnen eine längere Vorlaufzeit. Die verbindliche Buchung des Erlebnisses erfolgt mit Zugang der Buchungsbestätigung durch den Erlebnispartner.. Bitte bringen Sie zu Ihrem Erlebnis unbedingt den für die Buchung eingesetzten Gutschein oder die Buchungsbestätigung mit.

Der Erlebnispartner ist rechtzeitig über etwaige Terminverschiebungen zu unterrichten. Bitte beachten Sie, dass die Erlebnispartner im Falle von Terminverschiebungen oder kurzfristigen Absagen Gebühren erheben können. Wir empfehlen Ihnen daher, sich hierüber im Vorfeld beim Erlebnispartner zu informieren. Werden solche Gebühren fällig, sind diese direkt an den Erlebnispartner zu entrichten.

Erscheinen Sie zu einem gebuchten Termin nicht und haben Sie diesen auch nicht gemäß der Bedingungen des Erlebnispartners rechtzeitig abgesagt, verfällt der eingesetzte Gutschein und der sich daraus ergebende Leistungsanspruch ersatzlos.

Ist der Preis des Produkts bei Umtausch geringer als der erworbene Gutschein, verbleibt Ihnen der Differenzbetrag als Guthaben bei Tenerife Trending Topic Dieses Guthaben kann zum Kauf weiterer Produkte eingesetzt werden. .oder wird nach Abzug der entstandenen Kosten von Tenerife Trending Topic ausbezahlt.

Erlebnisse und Erlebnisgeschenke haben eine Gültigkeit ab Kaufdatum von 12 Monaten. In diesem Zeitraum muss das Erlebnis oder der Geschenkgutschein eingelöst werden.

Bitte beachten Sie, dass Tenerife Trending Topic und die Erlebnispartner Gutscheine nur einlösen, wenn Sie diese im Original vorlegen. Dies geschieht zu Ihrer und unserer Sicherheit.

Preise

Der angegebene Preis für Tenerife Trending Topic-Produkte ist bindend und versteht sich jeweils einschließlich der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Auf Teneriffa z.Z. 7% I.G.I.C. Alle angegebenen Preise sind Gesamtpreise.

Zahlung

Für die Zahlung Ihrer bestellten Produkte stellen wir Ihnen verschiedene Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung. Die Online-Datenübertragung erfolgt SSL-verschlüsselt. Detaillierte Informationen über die Zahlungsmöglichkeiten erhalten Sie auf unserer Website www.tenerifetrendingtopic.com . Der Versand von Erlebnissen und Erlebnisgutscheinen erfolgt direkt nach vollständiger Zahlung des Kaufpreises per Internet.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angaben von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit Post versandter Brief an Tenerife Trending Topic, Cl./Bente Jui No. 10, Nave 7, 38320 La Laguna/Sta. Cruz de Tenerife oder E-Mail: contacto@tenerifetrendingtopic.com) schriftlich informieren.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn ab dem Tag zurückzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart.

Körperliche Behinderungen

Tenerife Trending Topic begrüßt die Teilnahme von Menschen mit Behinderungen an den angebotenen Erlebnissen, weist jedoch darauf hin, dass eine Teilnahme in diesem Fall möglicherweise beschwerlich oder unmöglich sein kann. Wir bitten Sie daher, uns vor dem Kauf über bestehende Behinderungen über contacto@tenerifetrendingtopic.com zu informieren. In Zusammenarbeit mit dem Erlebnispartner werden wir uns dann bemühen, individuelle Lösungen für Sie zu finden.

Verfügbarkeit

Die Teilnahme an den Erlebnissen hängt von deren Verfügbarkeit ab. Informationen zur generellen Verfügbarkeit (z. B. Ort/Region, Saison, Wochenende, Tag, Tageszeiten) können Sie den einzelnen Erlebnisbeschreibungen auf unserer Website entnehmen. Die für Ihr Erlebnis verfügbaren Termine erfragen Sie bitte direkt beim jeweiligen Erlebnispartner.

Leistungsänderungen

Inhaltliche Abweichungen und Änderungen zu einzelnen Erlebnissen nach Kauf eines Gutscheins erfolgen nur bei Notwendigkeit, soweit sie nicht erheblich sind und den Gesamtinhalt des gebuchten Erlebnisses nicht erheblich beeinträchtigen. Tenerife Trending Topic wird sich nach besten Kräften bemühen, Sie nach Kenntniserlangung über erhebliche Änderungen Ihres gebuchten Erlebnisses zeitnah zu informieren.

Ausfall von Erlebnissen

Bei Erlebnissen, wie z. B. Outdoor-Erlebnissen (wetter- oder windabhängig), die zum vereinbarten Termin nicht stattfinden können und der angebotene Ausweichtermin für Sie nicht wahrnehmbar ist, haben Sie die Möglichkeit, den bestehenden Gutschein für ein anderes Erlebnis umzutauschen, um ein weiteres Jahr zu verlängern, oder sich den Betrag abzüglich entstandener Kosten Teneirfe Trending Topic auszahlen zu lassen.. Setzen Sie sich über contacto@tenerifetrendingtopic.com diesbezüglich schriftlich mit uns in Verbindung. .

Weitergehende Ansprüche gegen Tenerife Trending Topic z.B. Schadensersatzansprüche (Fahrtkosten, Übernachtung, etc.) sind für den Fall der Stellung gleichwertigen Ersatzes oder der Absage des Erlebnisses jedoch ausgeschlossen.

Gewährleistung

Bei Rechtsgeschäften mit einem Verbraucher, also einer natürlichen Person, die das Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugeordnet werden können, finden für etwaige Gewährleistungsansprüche wegen Rechts- und/oder Sachmängeln die gesetzlichen Regelungen Anwendung.

Für fahrlässig verursachte Schäden haftet Tenerife Trending Topic im Übrigen nur bei Verletzung einer Pflicht, die für die ordnungsgemäße Erfüllung des Vertrages wesentlich ist und auf deren Erfüllung Sie regelmäßig vertrauen dürfen. In diesem Fall ist die Haftung von Tenerife Trending Topic der Höhe nach; auf den vertragstypisch vorhersehbaren Schaden beschränkt.

Ausschluss des gewerblichen oder kommerziellen Weiterverkaufs von Tenerife Trending Topic-Produkten

Jeder gewerbliche oder kommerzielle Weiterverkauf der erworbenen Produkte von Tenerife Trending Topic ist untersagt, es sei denn, Sie treffen mit Tenerife Trending Topic hierüber eine abweichende schriftliche Vereinbarung.

Für jeden schuldhaften Verstoß gegen das vorgenannte Verbot des gewerblichen oder kommerziellen Weiterverkaufs zahlen Sie an Tenerife Trending Topic eine Vertragsstrafe. Die Geltendmachung weitergehender Schadensersatzansprüche bleibt Tenerife Trending Topic – unter Anrechnung der Vertragsstrafe – vorbehalten.

Rücktritt durch Tenerife Trending Topic

Bis zur Buchung eines Erlebnisses durch den Gutschein-Inhaber beim Erlebnispartner ist Tenerife Trending Topic berechtigt, aus wichtigem Grund vom Vertrag zurückzutreten. Ein wichtiger Grund ist insbesondere, wenn der Erlebnispartner zwischenzeitlich nicht mehr mit Tenerife Trending Topic kooperiert oder seinen Geschäftsbetrieb eingestellt hat oder ein Fall höherer Gewalt vorliegt. Tritt insbesondere einer dieser Fälle ein, informiert Tenerife Trending Topic Sie unverzüglich.

Beim Rücktritt vom Vertrag aus wichtigem Grund durch Tenerife Trending Topic erhalten Sie den gezahlten Kaufpreis umgehend zurück. Sie haben auch die Möglichkeit, ein gleichwertiges Erlebnis aus dem Angebot von Tenerife Trending Topic zu buchen.

Weitergehende Ansprüche gegen Tenerife Trending Topic, insbesondere Ansprüche auf Schadensersatz (z. B. Reisekosten, Übernachtung), sind ausgeschlossen.

Rechtserhebliche Erklärungen und Anzeigen, die Sie Tenerife Trending Topic gegenüber abgeben, bedürfen der Schriftform.

Datenschutz

Personenbezogene Daten, die erforderlich sind, um ein Vertragsverhältnis mit Ihnen oder dem Inhaber des Gutscheins einschließlich seiner inhaltlichen Ausgestaltung zu begründen oder zu ändern sowie personenbezogene Daten zur Bereitstellung und Erbringung unserer Leistungen erheben, verarbeiten und übermitteln wir selbstverständlich nur im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen oder wenn Sie hierzu gesondert eingewilligt haben. Weitere Informationen sind in unseren Datenschutzhinweisen enthalten.

Änderung der AGB

Tenerife Trending Topic behält sich das Recht vor, diese AGB zur Wiederherstellung der Ausgewogenheit des Vertragsverhältnisses zu ändern. Sollte Sie eine solche Änderung bezogen auf den Zeitpunkt des Vertragsschlusses schlechter stellen, ist diese Änderung nur wirksam, sofern sie aufgrund technischer oder rechtlicher Veränderungen, die nach Vertragsschluss eingetreten sind und zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses nicht sicher vorhersehbar waren, erforderlich war.

Für Änderungen wesentlicher Regelungen dieser AGB nach Vertragsschluss, insbesondere solcher über Art und Umfang der Leistungen, ist Ihre Zustimmung erforderlich. Solche Änderungen sind nur zulässig, wenn sie unter Abwägung Ihrer und unserer Interessen für Sie zumutbar sind, aufgrund technischer oder kalkulatorischer Veränderungen der Marktverhältnisses nach Vertragsschluss oder dadurch erforderlich geworden sind, dass Dritte (z.B. Erlebnispartner), die mit Tenerife Trending Topic zusammen arbeiten, ihr Leistungsangebot ändern oder ihre Preise erhöhen. Die Preisänderung ist auf den Umfang der Kostenänderung begrenzt. Ihre Zustimmung gilt als erteilt, wenn Tenerife Trending Topic Ihnen die Änderung in Textform mitteilt und Sie der Änderung nicht innerhalb der in der Mitteilung enthaltenen angemessenen Frist widersprechen. Tenerife Trending Topic wird Sie in dieser Mitteilung über die Folgen eines unterlassenen Widerspruchs unterrichten.
Im Übrigen gelten die auf dieser Website von Tenerife Trending Topic abrufbaren AGB in der jeweiligen Fassung, ohne dass es eines gesonderten Hinweises bezüglich einer Änderung bedarf.

Schutzrechte

Die Inhalte dieser Website sowie die erforderliche und eingesetzte Software unterliegen Schutzrechten und Rechtsvorschriften zum Schutz des geistigen Eigentums. Diese Rechte erkennen Sie an. Sie erkennen auch an, dass werbliche Inhalte von Tenerife Trending Topic oder von Erlebnispartnern auf dieser Website und auch andere Informationen, die Sie auf dieser Website von Tenerife Trending Topic oder durch Dritte (z.B. Inserenten) erhalten, durch gewerbliche Schutzrechte oder Gesetze geschützt sind.

Keine Haftung für die Inhalte fremder Websites
Tenerife Trending Topic verweist auf der Website auch zu anderen, externen Seiten im Internet („Links“). Auf Inhalt und Gestaltung dieser Seiten hat Tenerife Trending Topic jedoch keinen Einfluss. Tenerife Trending Topic macht sich daher die Inhalte sämtlicher verlinkten Seiten auch nicht zu eigen. Dies gilt für sämtliche auf unserer Website enthaltenen Links auf Websites Dritter.

Sollten Sie auf einer Website, auf die Tenerife Trending Topic per Link verweist, insbesondere Informationen finden, deren Inhalt Anlass zur Beanstandung gibt, informieren Sie uns bitte unverzüglich. Tenerife Treding Topic wird den Sachverhalt prüfen und einem dann festgestellten Missstand durch sofortige Entfernung des Links abhelfen.

Erfüllungsort, anwendbares Recht, Gerichtsstand
Erfüllungsort und Zahlungsort ist der Sitz von Tenerife Trending Topic.

Es gilt das Recht des spanischen Staates unter Ausschluss der kollisionsrechtlichen Regelungen des Internationalen Privatrechts.

Tenerife Trending Topic
Thomas Harthan
38320 La Laguna
Santa Cruz de Tenerife/Spanien
Telefon: +34 922 150 169
E-Mail: contacto(at)tenerifetrendingtopic.com